Webinar: Update zur Umsetzung des Lieferkettengesetzes


Am 1. Januar 2023 tritt das Gesetz für unternehmerische Sorgfaltspflichten in Lieferketten – kurz Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz (LkSG) – in Kraft. Die Absicht der Initiatoren des Gesetzes ist, den Schutz der Menschenrechte und der Umwelt in der globalen Wirtschaft zu stärken. Mit dem Startschuss des Lieferkettensorgfaltspflichtengesetzes kommen auf eine Vielzahl von Unternehmen umfassende Änderungen zu.

In einer ersten Stufe verpflichtet das Gesetz Unternehmen mit mehr als 3.000 Mitarbeitern sowie mit einer Hauptverwaltung, Hauptniederlassung oder einem Sitz im Inland dazu, einen Nachweis über die Einhaltung der Menschenrechte und bestimmter Umweltstandards zu leisten. Dieser Nachweis betrifft sowohl den eigenen Geschäftsbereich als auch alle Unternehmen in der Lieferkette.

Zum 1. Januar 2024 erfolgt die Ausweitung des Geltungsbereiches des LkSGs auf Unternehmen mit 1.000 Mitarbeitern. Somit sind perspektivisch auch kleinere Unternehmen verpflichtet, Nachweise zur Einhaltung des LkSG zu leisten.

Vor diesem Hintergrund bietet Ihnen die IHK für Rheinhessen mit diesem Webinar die Möglichkeit, letzte Fragen zur Umsetzung vor dem Start des Gesetzes zu klären. Im Fokus stehen ein Update zur Praxis des Gesetzes mit dem Schwerpunkt der Risikoanalyse sowie ein Beitrag zu digitalen Lösungen im Bereich der Lieferketten-Compliance.

Die Registrierung ist leider bereits geschlossen. Für Rückfragen nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

00

Tage

00

Stunden

00

Minuten

00

Sekunden

bis zur Veranstaltung

5. Dezember 2022 10 - 11:30 Uhr (MEZ)

Programm

Begrüßung

Ute Lachmayer
Referentin International | Welcome Center der IHK für Rheinhessen

 

 

Update zur Umsetzung des Lieferkettensorgfaltspflichtengesetzes mit Schwerpunkt Risikoanalyse

Dr. Christian Schefold, LL.M. (Edinburgh)
Rechtsanwalt / Partner / Co-Head German Compliance Group, Dentons LLP

und

Florian Schneider
Rechtsanwalt/ Partner, Dentons LLP

 

Automatisierung der Lieferketten-Compliance in KMU basierend auf digitalen Plattformen

Katharina Schöne
Senior Sales Executive/ Cargodian GmbH

 

Unternehmensinterview

Andreas Kulpa
Selbstständiger IT-Berater und Leiter Produktmanagement, CRIF GmbH

Moderatorin: Katharina Schöne

 

Fragen und Antworten

Wrap-Up