Digitale Panel-Diskussion: Erneuerbare Energien im Nahen und Mittleren Osten

Rasante technologische Verbesserungen und sinkende Preise haben die Möglichkeiten zur Nutzung Erneuerbarer Energien in den vergangenen Jahren enorm verbessert – ein anhaltender Trend. Deutsche Unternehmen zählen in diesem Sektor zur internationalen Spitzenklasse. Die Staaten des Nahen und Mittleren Ostens verfügen über hervorragende natürliche Potenziale in der Solar- und Windenergie. Sie eignen sich dadurch nicht nur als ideale Exportmärkte für deutsche Firmen, die dortigen Regierungen haben vielfach bereits ambitionierte Pläne zum Ausbau der Erneuerbaren Energien entwickelt.

Im Rahmen dieser Panel-Diskussion soll ein Überblick zum aktuellen Stand Erneuerbarer Energien in der Region gegeben werden. Schließlich baut die Bundesrepublik dort auf Energiepartnerschaften mit ausgewählten Ländern. Diese werden anhand ausgewählter Beispiele vorgestellt. Dabei wird diskutiert, wie Potentiale besser genutzt und ausgebaut werden können. Denn auch im Nahen und Mittleren Osten steht eine Energiewende bevor. Dadurch ergeben sich Geschäftsperspektiven und gute Chancen, auch für den deutschen Mittelstand.

Hinweis: Die Veranstaltungssprache ist englisch.

Die Registrierung ist leider bereits geschlossen. Für Rückfragen nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

20

Tage

16

Stunden

10

Minuten

10

Sekunden

bis zur Veranstaltung

09 Feb 2022 10:30 AM - 1:00 PM

Programm

Welcome Address and Introduction

Elvin Yilmaz
Head of Foreign Trade, Chamber of Commerce and Industry for Rheinhessen

Oliver Parche
Head of Marketing, NUMOV / German Near and Middle East Association
 

Panel-Diskussion

  • Roland Roesch
    Dp. Director of International Renewable Energy Agency (IRENA)
  • Angelika Farhan-Reimpell
    Head of Coordination Office of the German Energy Solutions Initiative of the German Federal Ministry for Economic Affairs and Climate Action
  • Abdulaziz A. Alali
    Business Development Manager, Energy Segment, Ministry of Investment of Saudi Arabia
  • Rakan Algaraawi
    International Office Director Germany, Ministry of Investment of Saudi Arabia
  • Nasser Al Rizeiqi
    Ministry of Energy and Minerals of Oman
  • Maysam Kanani Amiri
    Siemens Energy Dubai

Moderation:

Elvin Yilmaz
Head of Foreign Trade, Chamber of Commerce and Industry for Rheinhessen
 

Question-and-Answer Session