Innovated E-Commerce: Israels Start-ups zeigen die Zukunft des Online-Handels

Datum: 06.08.2020 // 14:00 - 15:30 Uhr

Die Digitalisierung von Wirtschaft und Gesellschaft wird durch die Corona-Krise zwangsläufig vorangetrieben. Auch im Bereich des Einzelhandels wird seit Jahren vermehrt auf digitale Technologien gesetzt, um auf die veränderten Marktbedingungen und Kundenanforderungen zu reagieren und so im Konkurrenzkampf mit anderen Anbietern zu bestehen.

Die Start-up-Nation Israel ist weltweit bekannt als Hot Spot für neue Technologien und innovative Neugründungen, von denen alleine über 450 im Retail-Tech-Bereich aktiv sind.

Wie wird der Online-Handel der Zukunft aussehen und welche innovativen Technologien werden dabei eine Rolle spielen? Vorträge und Erfahrungsberichte von drei innovativen Jungunternehmen aus der Start-up-Nation Israel geben bei der virtuellen Veranstaltung einen Einblick, wie die Zukunft des Einzelhandels aussehen kann.

Die Registrierung ist leider bereits geschlossen. Für Rückfragen nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

20

Tage

16

Stunden

10

Minuten

10

Sekunden

bis zur Veranstaltung

06 Aug 2020 2:00 PM - 3:30 PM

Programm

 

​​​Begrüßung: IHK für Rheinhessen / AHK Israel

Keynote: Trends im Online-Handel
Kevin Baxpehler (Managing Partner, Remagine Ventures) Sprache: Deutsch

Betrugsschutz für Online-Handel
Fa. Forter (New York, Tel Aviv) Sprache: Deutsch

Visuelle KI-Plattform für den Einzelhandel 
Syte Ltd. (Tel Aviv, London, New York) Sprache: Englisch

All-in-one Mobile-Commerce-Plattform
Shelfy.io (Tel Aviv) Sprache: Englisch

Diskussion

Die Unternehmen

  • Forter
    Forter hat eine vollautomatische Plattform zur Betrugsprävention entwickelt, die einen umständlichen Überprüfungsprozess für Kunden vermeidet. Die dreischichtige Technologie des Unternehmens analysiert Modelle und Anomalien im Online-Benutzerverhalten und unterscheidet so in jeder Transaktion zwischen Authentizität und Betrug, um eine sofortige Entscheidung bezüglich Genehmigung oder Ablehnung der Ausführung zu treffen. Führend in der Verhinderung von E-Commerce-Betrug schützt Forter Online-Handelstransaktionen im Wert von über 150 Milliarden US-Dollar für über 620 Millionen Verbraucher weltweit vor Kreditkartenbetrug, Kontoübernahme, Identitätsdiebstahl und vielem mehr.
  • Syte
    Syte hilft Einzelhändlern, Kunden mit den Produkten zu verbinden, die sie inspirieren. Mithilfe präziser künstlicher Intelligenz ermöglicht Syte Einzelhändlern, die Navigation auf der Website, die Produktentdeckung und die Benutzererfahrung zu verbessern, indem kundenansprechende Lösungen bereitgestellt werden. Seit der Gründung in 2015 wird Syte genutzt von Marken wie Farfetch, Marks & Spencer, Boohoo und Tommy Hilfiger in Partnerschaft mit Technologieunternehmen wie Microsoft und SAP.
  • Shelfy.io
    Shelfy.io ist eine Mobile-Commerce-Plattform für Einzelhändler im Konsumgüter-, Gesundheits- und Schönheitsartikel- sowie Lebensmittelbereich. Mit Shelfy.io können Kunden jederzeit und überall mit ihrem Handy einkaufen. Sie können auf ihre Kundenkarten zugreifen, Punkte und Gutscheine verwenden, mit Bloggern interagieren, relevante Videoinhalte ansehen und auf personalisierte Werbeaktionen zugreifen. Auch vor Ort im Geschäft können Verbraucher die Plattform nutzen, indem sie durch das Einscannen von Artikeln weitere Informationen und Preise über diese erhalten oder relevante Inhalte auf ihren Handys überprüfen können.