Webinar "Rechtliche Besonderheiten im Cross-Border-E-Commerce"

Das Internet macht es leicht, auch über Ländergrenzen hinaus Waren zu verkaufen. Auch wenn dank der EU bereits viele rechtliche Themen harmonisiert wurden, steckt der Teufel oft im Detail. Insbesondere beim Gewährleistungsrecht oder bei der Kreislaufwirtschaft gilt es nationale Besonderheiten zu beachten.

In diesem Webinar sollen Händler dazu sensibilisiert werden, wo die kleinen Unterschiede liegen und wann welches Recht gilt.


Veranstaltungsreihe zum Cross Border E-Commerce

Weitere Termine und Themen finden Sie unter:
https://www.rheinhessen.ihk24.de/crossborder

Die Registrierung ist leider bereits geschlossen. Für Rückfragen nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

20

Tage

16

Stunden

10

Minuten

10

Sekunden

bis zur Veranstaltung

16 Mar 2022 10:00 AM - 11:30 AM

Programm

Begrüßung

Elvin Yilmaz
Abteilungsleiterin International der IHK für Rheinhessen
 

Themen:

  • Abgrenzung Marktort-, Verbraucherland- und Herkunftslandprinzip
  • Rechte der Verbraucher
  • Rechtsfolgen und Rechtsdurchsetzung

 

Referentin

Eva Behling
Bundesverband E-Commerce und Versandhandel Deutschland


Zur Referentin:

Eva Behling ist seit 2017 Justiziarin beim Bundesverband E-Commerce und Versandhandel Deutschland. Sie berät Mitgliedsunternehmen bei der rechtssicheren Gestaltung ihres Internetauftritts und informiert über neue gesetzliche Rechte und Pflichten. Durch ihre vorherige Tätigkeit in der Rechtsabteilung einer Einzelhandelsunternehmens kennt sie die Herausforderungen und Erwartungen der Händler aus eigener Erfahrung.