Webinar Schweiz: Arbeitsrecht und Umsatzsteuer im Fokus

Beim grenzüberschreitenden Einsatz von Mitarbeitenden in der Schweiz sind eine Reihe von Formalitäten zu beachten. Dazu zählen beispielsweise die Lohn- und Arbeitsbedingungen.

Im Rahmen dieser Veranstaltung erhalten Sie wichtige arbeits- und steuerrechtliche Informationen zur Abwicklung Ihrer Aufträge und Entsendung Ihrer Mitarbeiter in die Schweiz. Die Veranstaltung informiert über Melde- und Bewilligungsverfahren, Lohn- und Arbeitsbedingungen sowie Steuerpflichten. Sie richtet sich an Geschäftsführer, Firmeninhaber und Sachbearbeiter, die Dienstleistungen in der Schweiz erbringen.

Die Registrierung ist leider bereits geschlossen. Für Rückfragen nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

20

Tage

16

Stunden

10

Minuten

10

Sekunden

bis zur Veranstaltung

15 Mar 2022 10:00 AM - 12:00 PM

Programm

Begrüßung

Ute Lachmayer
Referentin International | Welcome Center, IHK für Rheinhessen

Kai von Linden
Referent für Europa und Amerika, IHK für die Pfalz
 

Block 1: Arbeitsrechtliche Bestimmungen bei der Ausführung von Arbeiten in der Schweiz

  • Meldeverfahren bei der Entsendung von Arbeitnehmern bis zu 90 Tagen
  • Bewilligungsverfahren über 90 Tagen
  • Lohn- und Arbeitsbedingungen
  • Sanktionen


kurze Pause
 

Block 2: Umsatzsteuerliche Abwicklung von Lieferungen und Dienstleistungen 

  • Grundsätze der Steuerpflicht und Umsatzgrenzen
  • Verfahren bei Steuerpflicht
  • Inlandsumsatz bei Lieferungen
  • Inlandsumsatz bei Dienstleistungen
  • Sonderfall Bezugssteuer


Referentin:

Dr. Marion Hohmann-Viol
Leitung Rechts- und Steuerabteilung, stellvertretende Direktorin, Handelskammer Deutschland-Schweiz