Webinar: Wiederaufbau in der Ukraine mit Hilfe von staatlichen Exportkredit- und Investitionsgarantien


Exportkreditgarantien, sogenannte Hermesdeckungen, sichern deutsche Ausfuhrgeschäfte gegen politische und wirtschaftliche Risiken ab. Mit Garantien für Ungebundene Finanzkredite unterstützt die Bundesregierung förderungswürdige Rohstoffprojekte im Ausland. Beide Garantieinstrumente werden im Auftrag der Bundesrepublik Deutschland von der Euler Hermes Aktiengesellschaft bearbeitet. Investitionsgarantien schützen deutsche Direktinvestitionen im Ausland gegen politische Risiken (einschließlich Kriegsrisiken). Hier ist die PricewaterhouseCoopers GmbH WPG im Auftrag des Bundes für die Bearbeitung zuständig. 

Die Bundesregierung will die Ukraine wirtschaftlich bestmöglich unterstützen. In diesem Sinne hat sie  zum einen die Vorgaben für Exportkreditgarantien für Ausfuhrgeschäfte in die Ukraine vereinfacht. Die Einzelfallprüfung findet nach wie vor statt, es entfällt jedoch die Forderung nach einem Akkreditiv einer ukrainischen oder drittländischen Bank. Stattdessen wird auf die Bilanz des ausländischen Kunden abgestellt. Es bestehen Deckungsmöglichkeiten innerhalb eines Plafonds in Höhe von 250 Millionen Euro mit einer Orientierungsgröße von aktuell fünf Millionen Euro Auftragswert pro Einzelgeschäft. Zum anderen hat die Bundesregierung für die Investitionsgarantien beschlossen, dass die bislang bestehenden Deckungsbeschränkungen für beteiligungsähnliche Darlehen an ukrainische Projektgesellschaften (Ausschluss der Konvertierungs-, Transfer- und Zahlungsmoratoriumsrisiken sowie die Zurückstellung der Ertragsdeckung) aufgehoben werden. Dies gilt sowohl für bestehende als auch künftige Investitionsgarantien für beteiligungsähnliche Darlehen an Projektgesellschaften in der Ukraine. Darüber hinaus wurde beschlossen, zunächst befristet bis 2025 keine Antragsgebühren für Ukraine-Anträge zu erheben. 

Erfahren Sie in diesem Webinar mehr zu den Details und zur Abwicklung zu den Exportkredit- und Investitionsgarantien für Ihre Projekte in der Ukraine.
 

Die Registrierung ist leider bereits geschlossen. Für Rückfragen nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

00

Tage

00

Stunden

00

Minuten

00

Sekunden

bis zur Veranstaltung

28. November, 10:00 - 11:30 Uhr (MEZ)

Programm


Begrüßung
Elvin Yilmaz
Abteilungsleiterin International der IHK für Rheinhessen

 

 

Herwig Maaßen

PwC | Senior Manager

 

Dr. Philipp H. Laass

Senior Advisor Financial Institutions, 
Euler Hermes Aktiengesellschaft | Export Credit Guarantees